Inflation in den USA nicht in den Griff zu kriegen, steigt seit Juli jeden Monat

Die Amerikaner wissen schon, warum sie jetzt wieder vermehrt Gold und Silber kaufen. Die Inflation in den USA zieht wieder massiv an. Seit Juli diesen Jahres ist sie jeden Monat stärker geworden, wie der nachstehende Chart (Quelle: Statista) zeigt:


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Inflationsraten von über 2% gelten gemäß EZB und einheitlicher Auffassung von Ökonomen als kontraproduktiv und zu bekämpfen, - doch die amerikanische Notenbank bekommt das nicht in den Griff. Die US-Bürger befürchten, daß bei der massiven US-Dollar-Druckerei, die die Notenbank aktuell betreibt, die Inflationsrate schnell wieder auf 3 oder gar 4% steigen könnte.

Amerikaner kaufen daher massiv Silbermünzen und Goldmünzen zur Absicherung gegen Inflation, - am beliebtesten in den USA sind die US Silvereagles, die die Amerikaner immer öfter in Masterboxen mit gleich 500 Stück ordern.